Limmattaler Low Landers

Highland-Games

Die ersten Highland-Games bestritten bereits die Kelten im 10. Jahrhundert. Andere Quellen nennen König Malcolm Canmore im 11. Jahrhundert als Urvater der ersten Spiele. Der Hintergrund dieser Spiele lag in der Auswahl der schnellsten, stärksten und mutigsten Männer, welche als Boten und Kämpfer für die jeweiligen „Clans“ dienen durften und somit zu Ruhm & Ehre gelangten.
Nach den enormen Aufständen gegen ihre britischen Besatzer, war den Schotten das Tragen von Waffen untersagt. Um dennoch stets kampfbereit zu sein, nutzten die Clans ihre Spiele, bestritten diese aber nur mit Alltagsgegenständen wie Steinen, Holzstämmen und Heugabeln. Ab 1848 unterstützte Königin Victoria von England die Spiele und sorgte für deren große Popularität, weit über die Grenzen Großbritanniens. Heute noch stehen die bekanntesten Highland-Games, die „Breamar Highland Games and Gathering“, unter der Schutzherrschaft der Queen.

Die Entstehung der Limmattaler Low Landers

Unerfahren aber an Neugierde nicht zu übertreffen. In Badehosen wurden die ersten Highland-Games bestritten.

Der Ursprung der Low Landers findet sich in Fehraltorf. Im Jahr 2007 nahmen zwei unserer Gründungsmitglieder das erste Mal an dessen Highland-Games teil. Was aus Spass & Neugierde in Badehosen begann, sollte in den darauf folgenden Jahren zu einem festen Termin im Kalender werden.
Unsere kleine Gruppe wuchs mit jedem Jahr. Zugleich wurden die Highland-Games immer populärer und fanden schnell neue, interessierte & mutige Wettkämpfer.
Mit der Gründung des Verbandes Highlandgames Association of Switzerland im Jahr 2014 wurden alle Bemühungen zusammengefasst, die Spiele & Reglemente in der Schweiz zu standardisieren, sodass nationale Wettkämpfe und eine Schweizer Meisterschaft möglich wurden. Die Veränderungen in der Sportart bewegten die 7 Gründungsmitglieder den Verein Limmattaler Low Landers am 2.11.2014 ins Leben zu rufen, mit dem Ziel, diese abwechslungsreiche Sportart auch im Limmattal zu etablieren & zu fördern.

Highland-Games Schweiz 2019

Im Januar 2019 traf sich die mittlerweile gewachsene Highland-Games-Community erneut, um einen neuen Verband zu gründen. Ziel war es, ein transparentes Organ aufzustellen, um allen Vereinen, Clans, Veranstaltern und Schiedsrichtern dieselben Voraussetzungen zu ermöglichen und die Highland-Games in der Schweiz weiterhin voranzutreiben.
Der Verband, Highlandgames Verband Schweiz, wurde am 27.01.2019 gegründet. Sobald weitere Informationen zur Verfügung stehen, informieren wir euch gerne weiter.